DvDrum

DvDrum (Dany's Virtual Drum) Beta 5 2

Schlagzeugtrainer für den heimischen Desktop

DvDrum (Dany's Virtual Drum) stattet Windows-PCs mit einem virtuellen Schlagzeugtrainer aus. Die kostenlose Software bietet zahlreiche Drums und passt sich an den Kenntnisstand des Nutzers an. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • arbeitet in Echtzeit
  • zahlreiche Grundrhythmen zum Üben
  • realistischer Sound
  • Aufnahme-Funktion

Nachteile

  • ressourcenhungrig
  • Menüs grafisch wenig ansprechend

Herausragend
-

DvDrum (Dany's Virtual Drum) stattet Windows-PCs mit einem virtuellen Schlagzeugtrainer aus. Die kostenlose Software bietet zahlreiche Drums und passt sich an den Kenntnisstand des Nutzers an.

Die virtuellen Drumsets in DvDrum bedient man per Tastatur. Die realistisch klingenden Sounds kommen ohne hörbare Verzögerung. Je nach Übungsstand schaltet man zwischen Schlagzeug- und Tastatur-Ansicht hin und her. Zudem lassen sich die eigenen Schlagzeug-Versuche mit dem integrierten Rekorder aufzeichnen. Mit an Bord hat DvDrum zudem mehr als 100 Grundrhythmen, zu denen man üben kann.

Fazit DvDrum ist nett gemacht und arbeitet auf modernen Rechnern in Echtzeit. Und auch wenn eine Schlagzeugsimulation kein echtes Drumset ersetzen kann, so macht das Üben mit der Freeware dennoch mächtig Spaß.

DvDrum

Download

DvDrum (Dany's Virtual Drum) Beta 5 2

— Nutzer-Kommentare — zu DvDrum

  • elasius

    von elasius

    "Eine nette Idee, in der Umsetzung gescheitert."

    Extremer Ressourcenverbrauch und auf Flash Basis. Folglich bei schwachem PC (1,8Ghz, 2GB Argeitspeicher) grässliches Ru... Mehr.

    Getestet am 28. November 2012